@HTAI, 03.07.2018 Hessen Trade & Invest

Orientierungshilfe für den Brexit: Leitfaden Mittelstandspolitik Brexit

Wenn es um den Brexit geht, werden die Fragezeichen für viele Unternehmen nicht weniger. Man hat sich an die offenen Märkte und den festen Rahmen der Europäischen Union gewöhnt und nicht selten ist dieser vertraute Markt auch Ausgangspunkt für weltweite Aktivitäten.

Handlungsimpulse für den Brexit: ein Leitfaden von BDI, BDA und vbi.

Viele unternehmerische Aktivitäten reichen in das Vereinigte Königreich, und nicht selten geht es um lang gewachsene Geschäftsbeziehungen, die auf einmal vor unklaren operativen Gegebenheiten und offenen Fragen stehen. Es fehlen Details und konkrete Handlungsmöglichkeiten für die vielzähligen Herausforderungen des unternehmerischen Alltags. In einem fundierten Überblick über den aktuellen Stand schafft der Leitfaden eine solide Wissensgrundlage, um dann mögliche Szenarien zu beleuchten. Ob gemeinsamer Markt mit Zollunion, norwegisches Modell, EFTA, CETA-Modell oder WTO-Modell: Der Leitfaden benennt sehr übersichtlich die jeweiligen Folgen für die 27 EU-Staaten sowie für das Vereinigte Königreich. Eine kurze Bewertung der jeweiligen Szenarien hilft bei der Einordnung.

Die einzelnen Kapitel informieren über Themen von Warenhandel, Regulierungen, Verträge und Steuern bis hin zu Logistik, Datenverkehr und Mitarbeiter. Jedes Kapitel endet mit themenbezogenen Orientierungsfragen, die es betroffenen Unternehmern erleichtern abzuklopfen, wo ihr Unternehmen bezogen auf das jeweilige Thema steht und wo es mit Blick auf den Brexit konkreten Handlungsbedarf gibt.

Den Leitfaden ansehen (PDF)

Sie bekommen das Update noch nicht?

Melden Sie sich hier an und bleiben Sie stets informiert.